Zoll online – Pressemitteilungen – Zoll entdeckt Hehlerware


<www.zoll.de/goto?id=199708>

Singen, 19. Juli 2018

Zöllner des Hauptzollamts Singen verhindern Abfertigung von gestohlener S-Klasse

Bereits Anfang Juli 2018 vereitelten Beamte des Zollamts Rielasingen die Abfertigung eines in der Schweiz gestohlenen Pkws zur Einfuhr in die Europäische Union.

Stutzig wurden die Rielasinger Zöllner, als sie die vorgelegten Zollpapiere zur Einfuhrabfertigung für einen Pkw Mercedes S 500 in die Europäische Union genauer unter die Lupe nahmen. Besonders auffallend war dabei, dass der Fahrzeugausweis nicht ungültig gestempelt war.

Eine entsprechende Abfrage bei der zuständigen Schweizer Polizeibehörde erhärtete den Verdacht: Der Mercedes wurde dort als gestohlen gemeldet.

Nachdem der Fahrzeughalter, ein 32-jähriger in der Schweiz lebender Deutscher, über den Sachverhalt informiert worden war, nahm dieser sein Fahrzeug am 18. Juli 2018 am Zollamt Rielasingen zunächst überglücklich im Empfang.

Die Freude über sein wiedererlangtes Auto währte allerdings nicht allzu lange. Eine Überprüfung seiner Personalien ergab, dass gegen den Fahrzeughalter ein Haftbefehl in Deutschland vorlag. Gegen Zahlung von 380 Euro konnte er die Haft allerdings noch abwenden und mit seinem Fahrzeug die Heimreise antreten.



Quelle : Zoll.de

+++EILMELDUNG+++ Kaminbrand in Wertheim 08.03.2016 – Bildergalerie und Video