Zoll online – Pressemitteilungen – Zoll erwischt Zigarettenschmuggler mit über 30.000 Zigaretten


<www.zoll.de/goto?id=182954>

Hamburg, 2. November 2017

Zollbeamte kontrollierten Ende Oktober 2017 einen angolanischen Staatsbürger, der spätabends am Hamburger Flughafen mit seinem Gepäck eingereist war. Er versuchte aus Luanda (Angola) über Lissabon (Portugal) kommend, über den “grünen Kanal” insgesamt 30.600 Zigaretten ins Bundesgebiet einzuschmuggeln.

Dazu Andreas Franke von der Zollfahndung Hamburg: “Der Schmuggel von unversteuerten Zigaretten wird von uns konsequent verfolgt.” Der entstandene Steuerschaden beträgt circa 5.000 Euro.

Die Zöllner führten den Beschuldigten im Auftrag der Staatsanwaltschaft Hamburg dem zuständigen Amtsgericht vor. Es erließ gegen ihn Haftbefehl.

Die weiteren Ermittlungen der Hamburger Zollfahndung dauern an.



Quelle : Zoll.de

https://wertheimerportal.de/category/bildergalerien/