Zoll online – Pressemitteilungen – Zoll stoppt Dopingschmuggler


<www.zoll.de/goto?id=183348>

Düsseldorf, 13. November 2017

Zöllner am Düsseldorfer Flughafen stellen Anabolika sicher

Verschiedene Anabolika, flüssig und in Tablettenform, fanden Zöllner am Düsseldorfer Flughafen am 8. November 2017 bei einem Reisenden aus der Türkei. Der 47-jährige Beschuldigte aus Essen wollte den Zollbereich durch den grünen Ausgang für anmeldefreie Waren verlassen, als die Zöllner ihn zur Kontrolle des Reisegepäcks baten.

In zwei Koffern fanden sie neun Packungen Anabolika in Tablettenform, zehn Ampullen eines in der Tiermedizin verwendeten Steroids, eine kleine Dose und zwei kleine Flaschen mit einer unbekannten Flüssigkeit und weitere drei kleine Flaschen mit einer gelblichen ebenfalls unbekannten Flüssigkeit. Eine Etikettierung fehlte an den fünf Flaschen. Außerdem führte der Reisende noch 73 Injektionsnadeln und neun leere Spritzen, ebenfalls mit jeweils einer Injektionsnadel, mit sich.

Auf Befragen gab der Beschuldigte an, dass es sich bei den Präparaten um Vitamine handele, die er im Irak gekauft habe. Den Inhalt der nicht etikettierten Flaschen kenne er nicht.

Die Zöllner leiteten gegen den Beschuldigten ein Strafverfahren wegen Bannbruchs (Einfuhr verbotener Gegenstände) und wegen eines Verstoßes gegen das Arzneimittelgesetz ein. Die Anabolika stellten sie sicher.



Quelle : Zoll.de

https://wertheimerportal.de/category/bildergalerien/