Zoll online – Stellenangebote – Kraftfahrer/-in im Bereich Organisation und Hausdienste


Ort:
Potsdam
Frist:
26.03.2019

Bei der Generalzolldirektion am Dienstort Potsdam ist ab dem nächstmöglichen Zeitpunkt ein Arbeitsplatz zu besetzen als

Kraftfahrerin oder Kraftfahrer im Bereich Organisation und Hausdienste.

Ihre Aufgabe

  • Führen eines Kraftfahrzeugs und alle im Zusammenhang mit Fahrdienstleistungen bei der Generalzolldirektion Potsdam anfallenden Arbeiten, auch das Heben und Tragen von Lasten

Ihr Profil

Die Bewerberinnen oder die Bewerber sollten folgende Voraussetzungen erfüllen:

  • Führerschein der Klasse B, BE, C und D
  • sicheres fahrerisches Können, möglichst erworben durch mehrjährige Tätigkeit als Fahrerin oder Fahrer im Bereich der öffentlichen Verwaltung oder in großen Unternehmen
  • gute Umgangsformen, gepflegtes Aussehen, gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift sowie sicheres Auftreten
  • hohe Flexibilität in Bezug auf Arbeitszeit und Einsatzort gemäß den dienstlichen Erfordernissen (auch Mehrarbeit und Wochenendeinsätze)
  • Belastbarkeit und Reaktionsfähigkeit
  • Teamfähigkeit und Verschwiegenheit
  • Bereitschaft zu mehrtägigen Dienstreisen
  • körperliche Belastbarkeit

Unser Angebot

Es handelt sich um eine unbefristete Vollzeitstelle.

Die Bezahlung erfolgt nach Entgeltgruppe 4 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD).

Ihre Bewerbung

Im Rahmen des Bundesgleichstellungsgesetzes ist die Bundesfinanzverwaltung bestrebt, den Anteil der Frauen in der Bundesfinanzverwaltung zu erhöhen und fordert deshalb Frauen besonders zur Bewerbung auf. Im Fall gleicher Eignung werden Frauen nach Maßgabe des Bundesgleichstellungsgesetzes bevorzugt berücksichtigt.

Die Bewerbung von schwerbehinderten Menschen ist ausdrücklich erwünscht. Von ihnen wird nur ein Mindestmaß an körperlicher Eignung verlangt. Bei gleicher Eignung werden Bewerbungen schwerbehinderter Menschen nach Maßgabe des SGB IX bevorzugt berücksichtigt.

Bewerbungen mit tabellarischem Lebenslauf und Kopien der Prüfungs- und (soweit vorhanden) Beschäftigungszeugnisse richten Sie bitte ausschließlich per E-Mail bis zum 26. März 2019 an:

tarif23.gzd­@zoll.bund.de

Ansprechperson

Bei Fragen zu dem ausgeschrieben Arbeitsplatz wenden Sie sich bitte an:

Frau Prohl
Telefon: 0228 303-16076



Quelle : Zoll.de

+++EILMELDUNG+++ Kaminbrand in Wertheim 08.03.2016 – Bildergalerie und Video