Zoll online – Stellenangebote – Kraftfahrerin und Kraftfahrer


Ort:
Karlsruhe
Frist:
13.12.2019

Das Hauptzollamt Karlsruhe sucht am Dienstort Karlsruhe

eine Mitarbeiterin oder einen Mitarbeiter (weiblich/männlich/divers)
im Sachgebiet A „Allgemeine Verwaltung“,
Entgeltgruppe E 4 TV EntgO Bund.

Das Sachgebiet A umfasst unter anderem Organisations- und Personalangelegenheiten, den Haushalt, Fortbildungs- und Ausbildungsangelegenheiten sowie die Servicedienste.

Aufgaben

  • Führen von Dienstkraftfahrzeugen
  • Fahrdienste und Kurierfahrten im Bezirk des Hauptzollamts Karlsruhe inklusive Personenbeförderung (ggf. auch bundesweit)
  • Verwaltung, Pflege und Reinigung von Dienstkraftfahrzeugen
  • Mitarbeit in der Kanzlei
  • Auf- und Abbau von Messeständen

Anforderungen

Einstellung

Die Einstellung erfolgt zum nächstmöglichen Zeitpunkt.

Wir bieten

  • einen sicheren und zukunftsorientierten Arbeitsplatz im öffentlichen Dienst
  • einen abwechslungsreichen und anspruchsvollen Arbeitsplatz in einem engagierten Team
  • eine unbefristete Vollzeitstelle (39 Stunden je Woche)

Bewerbungsverfahren

Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, aktuelle Auskunft aus dem Fahreignungsregister beim Kraftfahrt-Bundesamt, Abschlusszeugnisse mit Angabe der Abschlussnote und – soweit vorhanden – Arbeitszeugnisse sowie Nachweise über Ihre praktischen Tätigkeiten und Qualifikationen) senden Sie bitte bis zum 13. Dezember 2019 an:

Hauptzollamt Karlsruhe
Personalstelle
Rüppurrer Straße 3a
76137 Karlsruhe

oder per E-Mail an: bewerbung.hza-karlsruhe­@zoll.bund.de

Für eine etwaige Einstellung ist die Vorlage eines Führungszeugnisses nach § 30 Abs. 5 Bundeszentralregistergesetz sowie eine betriebsärztliche Eignungsfeststellung zwingend erforderlich.

Die Bewerbungsunterlagen werden nicht zurückgesandt und ausschließlich zum Zweck des Auswahlverfahrens verwendet. Nach Abschluss werden die Unterlagen unter Beachtung datenschutzrechtlicher Bestimmungen vernichtet. Bei einer postalischen Bewerbung bitte ich daher, auf eine Bewerbungsmappe zu verzichten und stattdessen die Bewerbung mit den entsprechenden Unterlagen in einer Klarsichthülle zu übersenden.

Sofern Kosten für eine Vorstellungsreise entstehen, werden diese nach Maßgabe der Regelungen des Bundesministeriums des Innern vom 20. Juni 2013 – Z I 1 – 30201/2#1- bezuschusst. Ein entsprechender Reisekostenantrag wird Ihnen im Fall einer Einladung übersandt.

Die Zollverwaltung fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern. Sie ist bestrebt, den Frauenanteil zu erhöhen und ist daher an Bewerbungen von Frauen besonders interessiert.

Schwerbehinderte Menschen sind in der Zollverwaltung willkommen. Die Zollverwaltung ist bestrebt, die Inklusion für eine behindertengerechte Beschäftigung umzusetzen. Wegen der möglichen Gewährung von Nachteilsausgleichen werden die Bewerberinnen und Bewerber gebeten, die Schwerbehinderung anzuzeigen.
Bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung werden Frauen nach Maßgabe des Bundesgleichstellungsgesetzes und schwerbehinderte Menschen nach Maßgabe des Sozialgesetzbuchs IX–römisch Neun bevorzugt berücksichtigt.

Die Vereinbarkeit von Beruf und Familie ist ebenfalls ein besonderes Anliegen. So wurde der Zoll erfolgreich zum audit berufundfamilie zertifiziert. Teilzeitbeschäftigungen sind daher grundsätzlich möglich. Gehen entsprechende Bewerbungen ein, wird geprüft, ob den Teilzeitwünschen im Rahmen der dienstlichen Möglichkeiten entsprochen werden kann.

Ansprechpersonen

Fachliche Auskünfte erteilt:

Herr de Grandi
Telefon: 0721 3710-114

Auskünfte zum Bewerbungsverfahren erteilt:

Herr Todzey
Telefon: 0721 3710-160

Hinweise zum Datenschutz

Zur Bearbeitung der Bewerbung werden Ihre personenbezogenen Daten unter Beachtung der EU-Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO) und des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) in maschinenlesbarer Form auf unserem Rechner bis zur Beendigung des Auswahlverfahrens gespeichert und ausschließlich für den Zweck dieses Verfahrens verarbeitet und genutzt. Ihre persönlichen Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.

Weitere Informationen

Weitere Informationen über die Zollverwaltung finden Sie auf unserer Website in der Rubrik „Der Zoll“ oder auf der Homepage des Bundesministeriums der Finanzen.

Rubrik „Der Zoll“
Bundesministerium der Finanzen



Quelle : Zoll.de

https://wertheimerportal.de/eilmeldung-kaminbrand-in-wertheim-08-03-2016-bildergalerie-und-video/