Zoll : Türkischen Goldschmuck in Zigarettenverpackung geschmuggelt- Strafverfahren

Röntgenbild Goldschuck , Zoll.de

Goldschmuck in Zigarettenverpackung geschmuggelt

Zollkontrollen am Flughafen Friedrichshafen

Am 30. Mai 2016 erwischten Zollbeamte der Kontrolleinheit am Flughafen Friedrichshafen eine 53-jährige türkische Staatsangehörige beim Schmuggel von Goldschmuck.

Die Frau kam am Abend mit dem Flug aus Istanbul und wählte bei der Einreise den grünen Kanal. Von den Zollbeamten auf mitgeführte Waren angesprochen, gab sie lediglich eine Stange Zigaretten an, die sie zuvor im Duty-Free-Shop gekauft hatte. Bei der Kontrolle mithilfe des Röntgengeräts stellte sich heraus, dass sich sechs Goldarmreife und eine Kette professionell eingearbeitet in der Zigarettenverpackung befanden.

Die Zöllner leiteten ein Strafverfahren wegen Verdachts der Steuerhinterziehung gegen die 53-Jährige ein und nahmen den Schmuck in Verwahrung. Der Fall liegt nun bei der Strafsachenstelle des Hauptzollamts Ulm.

Goldschmuck in Zigarettenpackung , Zoll.de
Detailaufnahme des Goldschmucks , Zoll.de

Zoll.de