▷ BPOL-F: Reisezugwagen mit Farbe beschmiert – fast 10.000 Euro Schaden


06.04.2020 – 14:10

Bundespolizeiinspektion Frankfurt/Main

Frankfurt am Main (ots)

Wegen Sachbeschädigung ermittelt die Bundespolizeiinspektion Frankfurt am Main gegen noch unbekannte Täter, die in der Nacht zum Sonntag drei Reisezugwagen im Außenbereich des Frankfurter Hauptbahnhofes großflächig mit Farbe besprüht hatten. Mitarbeiter der Deutschen Bahn AG hatten die Wagen, gegen 6 Uhr festgestellt und die Bundespolizei verständigt. Vor Ort stellten die Beamten fest, dass die Täter die Wagen auf einer Fläche von rund 100 Quadratmetern besprüht hatten. An den Wagen konnten Spuren gesichert werden. Die Höhe des Schadens liegt nach einer ersten Schätzung bei fast 10.000 Euro. Seitens der Deutschen Bahn AG wird ein erheblicher Arbeitsaufwand notwendig sein, um die Wagen zu reinigen.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Frankfurt/Main
Pressesprecher
Ralf Ströher
Telefon: 069/130145 1010; Mobil: 0172/8118752
E-Mail: Ralf.Stroeher@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Frankfurt/Main, übermittelt durch news aktuell

Quelle :Blaulicht presseportal.de

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016