▷ BPOL-H: Aggressiver Mann beleidigt und schlägt mit Fahrrad um sich: Vier Strafanzeigen

BPOL-KS: Mann will Streit schlichten und wird selbst zum Opfer
Quelle: Pixabay.com

14.01.2022 – 13:14

Bundespolizeiinspektion Hannover

Hannover (ots)

Letzte Nacht, gegen 03:00 Uhr, geriet ein 25-jähriger Mann im Hauptbahnhof mit zwei Frauen (37, 44) in einen Streit. Der Mann beleidigte die beiden Frauen fortlaufend. Plötzlich schnappte sich der Mann sein Fahrrad, holte zwei Mal aus und schlug nach den Frauen. Der erste Versuch traf noch ein Geländer, der Zweite traf jedoch die 44-jährige Frau, die am Brustkorb getroffen wurde und anschließend über Schmerzen klagte.
Eine alarmierte Streife der Bundespolizei konnte den Streit schließlich beenden. Doch der Mann aus Hannover wollte sich nicht beruhigen und beleidigte nun auch noch die beiden Beamten. Von allen Personen wurden die Personalien festgestellt. Dabei filmte er die Bundespolizisten noch mit seinem Smartphone.
Gegen den aggressiven Mann werden nun Strafanzeigen wegen Beleidigung gegen die beiden Frauen und die Bundespolizisten, sowie wegen Gefährlicher Körperverletzung gefertigt. Zusätzlich wurde er darüber belehrt, dass er im Falle eine Veröffentlichung des Videos mit einer zusätzlichen Strafanzeige wegen des Verstoßes gegen das Kunsturhebergesetz rechnen muss.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Hannover
Kevin Müller
Tel.: 0162/2308369
E-Mail: kevin.mueller@polizei.bund.de
www.bundespolizei.de
Twitter: https://twitter.com/bpol_nord

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Quelle :Blaulicht presseportal.de

Vermisst – 7-jährige Tara R. aus Gaildorf-Ottendorf – Wer kann Hinweise geben

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*