▷ BPOL-H: Bundespolizei verhaftet Frau: Drei Monate Gefängnis

Polizei im Einsatz

28.09.2021 – 09:39

Bundespolizeiinspektion Hannover

Hannover (ots)

Hannover. Montagmorgen fuhr eine Frau (27) aus Somalia ohne Fahrschein mit dem Zug nach Hannover. Alarmierte Bundespolizisten kontrollierten die wohnungslose Frau und stellten fest, dass sie mehrfach durch die Justiz gesucht wird. Gegen die Frau lag seit drei Wochen ein Haftbefehl wegen Diebstahls vor. Sie wurde letztes Jahr rechtskräftig zu 90 Tagen Freiheitsstrafe verurteilt und war seitdem untergetaucht. Darüber hinaus wird die Frau durch die Staatsanwaltschaft wegen Erschleichens von Leistungen und Diebstahls in einem anderen Fall gesucht.
Die Beamten verhafteten die 27-Jährige und brachten sie in die Justizvollzugsanstalt.
Zusätzlich erwartet sie nun ein weiteres Ermittlungsverfahren wegen Erschleichens von Leistungen.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Hannover
Kevin Müller
Tel.: 0162-2308369
E-Mail: kevin.mueller@polizei.bund.de
www.bundespolizei.de
Twitter: https://twitter.com/bpol_nord

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Quelle :Blaulicht presseportal.de

Vermisst – 7-jährige Tara R. aus Gaildorf-Ottendorf – Wer kann Hinweise geben

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*