▷ BPOL-HB: Fahrrad in Wremen von Zug überfahren


[adning id=“69911″]

26.01.2020 – 10:27

Bundespolizeiinspektion Bremen

BPOL-HB: Fahrrad in Wremen von Zug überfahren

Bremen (ots)

Bahnstrecke Cuxhaven – Bremerhaven, Landkreis Cuxhaven, 25.01.2020 / 21:06 Uhr

Ein weißes Damenfahrrad haben unbekannte Täter im Bahnhof Wremen vom Bahnsteig ins Gleis geworfen. Die Triebfahrzeugführerin der EVB-Bahn 82681 leitete eine Schnellbremsung ein. Das Fahrrad wurde trotzdem überfahren. Fahrgäste wurden bei der plötzlichen Schnellbremsung nicht verletzt.

Die Bahn war auf der Fahrt von Cuxhaven nach Bremerhaven und wurde nicht beschädigt. Beim Fahrrad handelt es sich um ein verrostetes Schrottrad ohne Kette und Pedale.

Der gefährliche Eingriff in den Bahnverkehr ereignete sich am Sonnabend um 21:06 Uhr. Die Bundespolizeiinspektion Bremen bittet um Zeugenhinweise: Telefon 0421/162995

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Bremen
Pressesprecher
Holger Jureczko
Telefon: 0421 16299-604 o. Mobil: 0172 893 8080
E-Mail: holger.jureczko@polizei.bund.de
www.bundespolizei.de
Twitter: https://twitter.com/bpol_nord

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Bremen, übermittelt durch news aktuell

Quelle :Blaulicht presseportal.de

[adning id=“69914″]

Bilder Wertheimer Weihnachtsmarkt Adventskalender Tag 14 im Da Barista und Spitzer Turm mit Nachtaufnahmen 14.12.2017