▷ BPOL-TR: Straftatverdacht in 14 Fällen – Bundespolizei Trier nimmt 18-Jährigen fest

Polizei im Einsatz


[adning id=“69911″]

20.07.2020 – 14:23

Bundespolizeiinspektion Trier

Trier (ots)

Im Rahmen einer Personenkontrolle wurde am Sonntag ein 18-Jähriger von der Bundespolizei Trier am Hauptbahnhof Trier festgenommen.

Gegen den jungen Mann lag ein Untersuchungshaftbefehl des AG Heilbronn vor. Er ist in mindestens 14 Fällen dringend verdächtig, im Zeitraum September 2019 – Februar 2020 mehrere Diebstähle, unter anderem Wohnungseinbruchsdiebstahl, Bandendiebstahl und Diebstahl mit Waffen sowie Verstöße gegen das Betäubungsmittel- und Aufenthaltsgesetz begangen zu haben.

Nach Vorführung beim AG Trier und Beschlussfassung durch die Richterin wurde er zur Jugendstrafanstalt verbracht.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Trier
Stefan Döhn
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0651 – 43678-1009
Mobil: 0176 – 78103841
E-Mail: bpoli.trier.presse@polizei.bund.de
E-Mail: stefan.doehn@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Trier, übermittelt durch news aktuell

Quelle :Blaulicht presseportal.de

[adning id=“69914″]

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016