▷ BPOLI EBB: Autofahrer mit Einhandmesser und Pfefferspray erwischt

 


13.07.2020 – 15:07

Bundespolizeiinspektion Ebersbach

Zittau (ots)

Beamte der Gemeinsamen Einsatzgruppe Oberlausitz kontrollierten am 10. Juli 2020 um 16:55 Uhr in der Zittauer Innenstadt einen 35-jährigen Rumänen. Der Mann war mit seinem Audi A4 unterwegs und hatte in der Mittelkonsole griffbereit ein Einhandmesser und unter seinem Sitz ein Pfefferspray liegen. Dieses besaß kein Prüfzeichen und bei dem Messer handelt es sich um einen verbotenen Gegenstand. Damit handelte sich der Mann eine Strafanzeige wegen dem Verstoß gegen das Waffengesetz ein. Die Beamten stellten beide Gegenstände sicher.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Ebersbach
Pressesprecher
Alfred Klaner
Telefon: 0 35 86 – 7 60 22 45
E-Mail: bpoli.ebersbach.oea@polizei.bund.de
www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Ebersbach, übermittelt durch news aktuell

Quelle :Blaulicht presseportal.de

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*