▷ BPOLI-KA: Beleidigungen, Bedrohungen und körperlicher Angriff gegenüber Mitarbeitern …

Polizei im Einsatz

18.06.2021 – 09:52

Bundespolizeiinspektion Karlsruhe

Karlsruhe (ots)

Zu Beleidigungen, Bedrohungen und einem körperlichen Angriff ist es gestern Mittag (17. Juni) im Karlsruher Hauptbahnhof gekommen. Nachdem er einen Mitarbeiter der DB Sicherheit würgte, wurde der Tatverdächtige von der Bundespolizei vorläufig festgenommen.

Der 27-jährige fiel zunächst auf, da er verbotenerweise das Gleisbett im Karlsruher Hauptbahnhof betrat und Flaschen sammelte. Bereits dort kam es zu Pöbeleien gegenüber Reisenden. Mitarbeiter der DB Sicherheit sprachen den Mann außerhalb des Gefahrenbereiches auf sein ordnungswidriges und gefährliches Verhalten an. Umgehend folgten Beleidigungen und Bedrohungen zum Teil rassistischer Art, zum Nachteil der Sicherheitsmitarbeiter. Im weiteren Verlauf kam es zum körperlichen Angriff durch den Tatverdächtigen. Hierbei würgte er einen der Sicherheitsmitarbeiter am Hals.
Eine Streife der Bundespolizei wurde aufgrund des aggressiven Verhaltens des 27-jährigen Deutschen umgehend hinzugerufen. Die Beamten fesselten den Mann und nahmen ihn zunächst mit auf die Dienststelle.

Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen konnte er diese wieder verlassen. Auf ihn kommen nun Anzeigen wegen Körperverletzung, Beleidigung und Bedrohung zu. Der Mitarbeiter der DB Sicherheit wurde durch den Angriff nicht verletzt.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Karlsruhe
Daniela Barg
Telefon: 0721 12016 – 103
E-Mail: bpoli.karlsruhe.oea@polizei.bund.de
https://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Quelle :Blaulicht presseportal.de

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016