▷ BPOLI-SB: Dumm gelaufen | Presseportal

not
Polizei im Einsatz

17.06.2021 – 14:16

Bundespolizeiinspektion Saarbrücken

Großrosseln (ots)

Das dürften sich die Insassen eines Renaults gedacht haben, als sie gestern Abend von Beamten der Bundespolizei in Großrosseln angehalten wurden.
Bei der durchgeführten Kontrolle stellte sich nämlich heraus, dass der 34-jährige Fahrer nicht über den erforderlichen Führerschein verfügt. Er erhielt daher eine Strafanzeige wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis.
Da das Auto auf seine auf dem Beifahrersitz sitzende Ehefrau zugelassen war, erwartet diese nun auch noch eine Strafanazeige. Denn sie überließ ihrem Mann das Auto in dem Wissen, dass dieser keine Fahrerlaubnis besitzt.
Schlussendlich musste das Auto von dem Insassen weitergefahren werden, der als Einziger über einen Führerschein verfügte und die ganze Zeit auf dem Rücksitz saß.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Saarbrücken
Pressesprecher
Karsten Eberhardt
Telefon: 06826 522 1007
Mobil: 0175 9027486
E-Mail: bpoli.bexbach.presse@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Saarbrücken, übermittelt durch news aktuell

Quelle :Blaulicht presseportal.de

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016