▷ BPOLI-WEIL: GoD nimmt Gesuchten fest

02.12.2021 – 11:10

Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein

Basel (ots)

Eine Streife der Gemeinsamen operativen Dienstgruppe (GoD) konnte in einem Fernzug in Basel einen in Deutschland gesuchten 27-Jährigen festnehmen. Der Gesuchte wurde in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert.

Am Mittwochabend kontrollierte eine Streife der GoD, bestehende aus Mitarbeitenden der Bundespolizei und der Eidgenössischen Zollverwaltung, einen Fernzug in Basel. Dabei überprüfte die Streife einen 27-Jährigen, der angab auf dem Weg von Italien nach Deutschland zu sein. Die Überprüfung des marokkanischen Staatsangehörigen ergab zwei offene Haftbefehle in Deutschland.
Wegen versuchter gefährlicher Körperverletzung war der 27-Jährige zu einer Geldstrafe in Höhe von 860 Euro, ersatzweise 86 Tagen Ersatzfreiheitsstrafe verurteilt worden. Zudem bestand ein Untersuchungshaftbefehl wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung.
Der 27-Jährige wurde durch die Bundespolizei festgenommen und in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein
Katharina Keßler
Telefon: 07628 8059-104
E-Mail: pressestelle.weil@polizei.bund.de
http://www.polizei.bund.de
Twitter: https://twitter.com/bpol_bw

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein, übermittelt durch news aktuell

Quelle :Blaulicht presseportal.de

Vermisst – 7-jährige Tara R. aus Gaildorf-Ottendorf – Wer kann Hinweise geben