▷DGVN-Ausstellungsmobil „Gemeinsam stärker“ auf Station in Berlin

Die DGVN Ausstellung "Gemeinsam stärker" lädt ihre Besucherinnen und Besucher dazu ein, in die Welt der Vereinten Nationen einzutauchen und spielerisch mehr über ihre Arbeit zu erfahren / Bildrechte: Deutsche Gesellschaft für die Vereinten Nationen e.V. , Fotograf: Lorenz Kienzle - Ronka Oberhamme

Nordische Botschaften, Berlin, Freitag 22. Oktober 2021, 10:00-16:00 Uhr

 
 

Berlin (ots)

Die multimediale und interaktive Ausstellung „Gemeinsam stärker“ lädt ihre Besucherinnen und Besucher dazu ein, in die Welt der Vereinten Nationen einzutauchen und spielerisch mehr über ihre Arbeit zu erfahren. Nachdem die Ausstellung „Gemeinsam stärker“ bereits auf einigen Marktplätzen und Schulhöfen Station gemacht hat, wird sie nun von den Nordischen Botschaften in Berlin in Empfang genommen. Kurz vor dem Tag der Vereinten Nationen macht die mobile und interaktive Ausstellung am 22. Oktober 2021 Halt in Berlin. Zwischen 10:00 und 16:00 Uhr haben Besucherinnen und Besucher die Gelegenheit, die Ausstellung zu erkunden und in die Welt der Vereinten Nationen einzutauchen.

Seit Juli ist die mobile Ausstellung auf Deutschlandtour und hat dort bereits viele Menschen für die Vereinten Nationen begeistern können.

Anlässlich der Eröffnung in den Nordischen Botschaften wird die finnische Botschafterin Anne Sipiläinen um 10:30 Uhr eine Rede halten, gefolgt von einem Grußwort des DGVN-Vorstandsvorsitzenden Detlef Dzembritzki. Über den Tag hinweg bieten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Nordischen Botschaften zudem ein spannendes Programm, beispielsweise mit Aktionen zu den Zielen für nachhaltige Entwicklung.

 

Original-Content von: Deutsche Gesellschaft für die Vereinten Nationen e.V., übermittelt durch news aktuell

Original Quelle Presseportal.de

https://wertheimerportal.de/faktencheck-christoph-kolumbus-war-ein-querdenker/