▷ FW-SE: Rund 80 Rundballen abgebrannt

FW-SE: Rund 80 Rundballen abgebrannt

20.09.2021 – 16:13

Kreisfeuerwehrverband Segeberg

FW-SE: Rund 80 Rundballen abgebrannt

Seth (ots)

Am Sonntagabend gegen 23:12 Uhr kam es in Seth zu einem Feuer – Gemeldet wurden 500 brennende Rundballen.

Die kooperative Rettungsleitstelle West alarmierte daraufhin mit dem Einsatzstichwort „FEU G“ (Feuer größer als Standard) die Feuerwehren Seth, Oering und Stuvenborn.

Nach Eintreffen der ersten Kräfte stellte sich heraus, dass auf dem Feld vier Reihen mit Rundballen gelagert wurden, wovon eine brannte. Daraufhin wurde die Rückmeldung gegeben, dass es sich um ca. 80 anstatt 500 Rundballen handelt.

Unter Atemschutz wurden die ersten Löschmaßnahmen durchgeführt wodurch die Einsatzleitung gegen 23:41 Uhr „Feuer unter Kontrolle“ melden konnte.

Durch die Hilfe eines Radladers konnten daraufhin die Rundballen auseinandergezogen und separat abgelöscht werden.

Die Löscharbeiten hielten noch die ganze Nacht an. Gegen 5:19 Uhr konnte die Einsatzleitung der Leitstelle „Feuer aus“ melden

Seitens der Feuerwehr können keine Angaben zur Brandursache und Schadenshöhe gemacht werden

Eingesetzte Kräfte:

Freiwillige Feuerwehr Seth
Freiwillige Feuerwehr Oering
Freiwillige Feuerwehr Stuvenborn
Kreisfeuerwehrverband Segeberg: Pressesprecher , Rufbereitschaft mit Wechselladerfahrzeug
Polizei Segeberg und Pinneberg
Arbeiter-Samariter-Bund: Rettungswagen

Rückfragen bitte an:

Kreisfeuerwehrverband Segeberg
Pressesprecher
Christoph Rüter
Mobil: 0162 1874047
E-Mail: c.rueter@kfv-segeberg.org

Original-Content von: Kreisfeuerwehrverband Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal.de

https://wertheimerportal.de/bildergalerie-abrissparty-tauberbruecke-wertheim-video-12-03-2016/