▷ Linken-Chef Bernd Riexinger: „Haben in beiden Ländern verloren“

clareich / Pixabay


01.09.2019 – 21:01

PHOENIX

Bonn/ Berlin (ots)

„Wir hatten zum Schluss eine Mobilisierungsschwäche und sind wohl der zugespitzten Situation zum Opfer gefallen“, erklärte Linken-Chef Bernd Riexinger gegenüber dem Fernsehsender phoenix. Er zeigte sich enttäuscht über das schlechte Abschneiden seiner Partei „Die Linke“ bei den Landtagswahlen in Sachsen und Bandenburg und bekannte, dass es der Linken offensichtlich nicht gelungen sei, bei gestiegener Wahlbeteiligung die alten Wähler zu halten oder gar neue zu finden.

Pressekontakt:

phoenix-Kommunikation
Pressestelle
Telefon: 0228 / 9584 192
Fax: 0228 / 9584 198
presse@phoenix.de
presse.phoenix.de

Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell



Original Quelle Presseportal.de

Bilder „Wir sind Wertheim“ , am Marktplatz ,11.September.2011