▷ POL-BI: Auseinandersetzung bei Abreise von Fußballspiel

24.10.2021 – 12:50

Polizei Bielefeld

Bielefeld (ots)

CS / Bielefeld / Mitte – Am Samstagabend, den 23.10.2021, kam es im Anschluss an das bis dahin friedlich verlaufene Fußballspiel zu einer Auseinandersetzung zwischen Angehörigen der Fanszenen Arminia Bielefeld und Borussia Dortmund.

Gegen 18 Uhr kam es an der Ecke Jöllenbecker Straße und Theodor-Hymmen-Straße zu einem Aufeinandertreffen der gegnerischen Fangruppierungen. Die Polizei Bielefeld, die das gesamte Fußballspiel mit verstärkten Kräften begleitet hatte, konnte sofort eingreifen und die Gruppierungen durch den Einsatz von Reizgas und Einsatzmehrzweckstock trennen. Eine Person wurde leicht verletzt. Insgesamt wurden fünf Personen in Gewahrsam genommen und Strafanzeigen wegen tätlichen Angriffs auf Vollstreckungsbeamte und Landfriedensbruch gefertigt.

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld

Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3020
Stefan Bökenkamp (SB), Tel. 0521/545-3232
Sarah Siedschlag (SI), Tel. 0521/545-3021
Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022
Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023
Fabian Rickel (FR), Tel. 0521/545-3024
Dirk Trümper (DT), Tel. 0521/545-3222
Dominik Schröder (DS), Tel. 0521/545-3195
Caroline Steffen (CS), Tel. 0521/545-3026

E-Mail: pressestelle.bielefeld@polizei.nrw.de
https://bielefeld.polizei.nrw/

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell

Quelle :Blaulicht presseportal.de

Vermisst – 7-jährige Tara R. aus Gaildorf-Ottendorf – Wer kann Hinweise geben