▷ POL-Bremerhaven: Festnahmen nach Einbruch in Supermarkt – Verdächtige leisten …

vacciine

19.10.2021 – 15:34

Polizei Bremerhaven

Bremerhaven (ots)

Nach einem Einbruch in einen Supermarkt an der Deichstraße in Bremerhaven-Mitte hat die Polizei zwei Tatverdächtige festnehmen können. Dabei wurden zwei Polizeibeamte leicht verletzt.
Am frühen Montagmorgen, 18. Oktober, gegen 7 Uhr erhielt die Polizei einen Hinweis auf einen gerade stattfindenden Einbruch in einen Supermarkt an der Deichstraße im Stadtteil Mitte. Dort sollte eine größere Glasscheibe zerstört worden sein. Dunkel gekleidete Personen seien gerade aus dem Laden geflüchtet. Mit mehreren Streifenwagen eilten die Beamt:innen zum Einsatzort und konnten dabei zwei dunkel gekleidete Personen erkennen, die in eine nahe Wohnung flüchteten. Bei ihrer Festnahme aufgrund des dringenden Tatverdachts verhielten sich die beiden Männer unkooperativ und beleidigten die Beamt:innen durchweg. Einer der Verdächtigen schlug dabei um sich und verletzte zwei Polizeibeamte leicht. Schließlich wurden die beiden Tatverdächtigen in Gewahrsam genommen. In der Wohnung fanden die Einsatzkräfte Stehlgut, das eindeutig dem Supermarkt zuzuordnen war, in den eingebrochen wurde. Die entstandenen Schäden schätzt die Polizei auf rund 2500 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bremerhaven
Frank Lorenz
Telefon: 0471 953-1404
E-Mail: f.lorenz@polizei.bremerhaven.de
https://www.polizei.bremerhaven.de/

Original-Content von: Polizei Bremerhaven, übermittelt durch news aktuell

Quelle :Blaulicht presseportal.de

Vermisst – 7-jährige Tara R. aus Gaildorf-Ottendorf – Wer kann Hinweise geben