▷ POL-DEL: Landkreis Oldenburg: Hoher Sachschaden bei Verkehrsunfall in Dötlingen

Polizei im Einsatz - Symbolbild

09.09.2021 – 07:59

Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg – Land / Wesermarsch

Delmenhorst (ots)

Am Mittwoch, 8. September 2021, befuhr eine 21-jährige Fahrzeugführerin aus der Gemeinde Dötlingen mit ihrem Ford die Iserloyer Straße in Richtung Hockensberg.

Als sie nach links in den Stedinger Weg einbiegen wollte, übersah sie den entgegenkommenden Pkw VW eines 42-Jährigen aus Wildeshausen.

Durch die Wucht des Aufpralls schleuderten Fahrzeugteile gegen einen Pkw Mercedes eines 34-Jährigen aus Dötlingen, der verkehrsbedingt im Stedinger Weg wartete.
Der entstandene Gesamtschaden wurde auf 15.500 Euro geschätzt.

Gegen die 21-Jährige wurde ein Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Lorena Lemke
Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch
Pressestelle
Telefon: 04221-1559104
E-Mail: pressestelle@pi-del.polizei.niedersachsen.de
Internet: www.polizei-delmenhorst.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg – Land / Wesermarsch, übermittelt durch news aktuell

Quelle :Blaulicht presseportal.de

26-jähriger falscher Polizist in Wertheim verhaftet