▷ POL-GE: Alkoholisiert Unfall verursacht und geflüchtet

Polizei im Einsatz

26.11.2020 – 07:57

Polizei Gelsenkirchen

GelsenkirchenGelsenkirchen (ots)

Eine Blutprobe und seinen Führerschein abgeben musste ein alkoholisierter Opel-Fahrer nach einem Verkehrsunfall am Mittwochabend, 25. November, auf dem Eppmannsweg in Hassel. Der 63-jährige Gelsenkirchener wollte gegen 20.20 Uhr seinen Pkw rückwärts einparken. Hierbei beschädigte er einen abgestellten BMW. Anschließend verließ der Unfallverursacher die Unfallörtlichkeit, ohne sich um den angerichteten Schaden zu kümmern. Eine aufmerksame Zeugin alarmierte die Polizei. Die Beamten trafen den Unfallflüchtigen kurze Zeit später an und nahmen ihn mit zur Wache. Bei dem Unfall entstand geringer Sachschaden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Gelsenkirchen
Christopher Grauwinkel
Telefon: +49 (0) 209 365-2010 bis 2015
E-Mail: pressestelle.gelsenkirchen@polizei.nrw.de
https://gelsenkirchen.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Gelsenkirchen, übermittelt durch news aktuell

Quelle :Blaulicht presseportal.de

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016