▷ POL-HAM: 19-Jährige nach Verkehrsunfall leicht verletzt

Polizeifahrzeuge

06.10.2021 – 22:12

Polizeipräsidium Hamm

Hamm-Bockum-Hövel (ots)

Bei einem Verkehrsunfall im Kreuzungsbereich Stefanstraße/ Berliner Straße ist eine Autofahrerin am Dienstagabend (5. Oktober) leicht verletzt worden. Ein 52-Jähriger aus Hamm befuhr gegen 20.40 Uhr die Stefanstraße mit einem Mazda in südliche Richtung. Gleichzeitig näherte sich auf der Berliner Straße eine 19-jährige Hondafahrerin aus Hamm, welche in Fahrtrichtung Osten unterwegs war. Im Kreuzungsbereich kam es zum Zusammenstoß der beiden Autos. Durch die Wucht des Aufpralles wurden beide an der Kollision beteiligten, Fahrzeuge auf einen, auf der Stefanstraße wartenden, Seat geschoben. Hierbei verletzte sich die Hondafahrerin leicht. Sie wurde in ein Hammer Krankenhaus gebracht, von wo sie nach ambulanter Behandlung wieder entlassen werden konnte. Der entstandene Gesamtsachschaden an allen Fahrzeugen wird auf etwa 9500 Euro geschätzt.(es)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 916-1006
E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de
https://hamm.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm, übermittelt durch news aktuell

Quelle :Blaulicht presseportal.de

Vermisst – 7-jährige Tara R. aus Gaildorf-Ottendorf – Wer kann Hinweise geben