▷ POL-HAM: Radfahrer bei Verkehrsunfall verletzt

Bundespolizeidirektion München: Widerstand mit fast 4 Promille: 49-Jähriger will S-Bahn nicht verlassen

27.10.2020 – 02:36

Polizeipräsidium Hamm

Hamm – Herringen (ots)

Am Montag, 26. Oktober 2020, wurde um 18.20 Uhr im Einmündungsbereich Dortmunder Straße / Engernweg ein 17-jähriger Radfahrer aus Hamm bei einem Verkehrsunfall verletzt. Ein 47-jähriger Fahrzeugführer aus Hamm befuhr mit seinem VW Golf den Engernweg und wollte im Einmündungsbereich zur Dortmunder Straße nach links in diese einbiegen. Hierbei kam es zum Zusammenstoß mit dem 17-jährigen Radfahrer, der die Dortmunder Straße vom Brukterer Weg aus kommend überqueren wollte. Der Radfahrer stürzte und verletzte sich leicht. Er wurde mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht, welches er nach ambulanter Behandlung wieder verlassen konnte. An beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von etwa 2000 Euro. (ab)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 916-1006
E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de
https://hamm.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm, übermittelt durch news aktuell

Quelle :Blaulicht presseportal.de

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016