▷ POL-HN: PM des PP Heilbronn vom 01.05.2019, Stand 10.00 Uhr


01.05.2019 – 10:49

Polizeipräsidium Heilbronn

Heilbronn (ots)

Stadt- und Landkreis Heilbronn Roigheim: Radfahrer angefahren / Dringend Zeugen gesucht!!! Am Dienstag, 30.04.2019, gegen 19.05 Uhr, befuhr eine 57-Jährige mit ihrem Pkw Ford die L 586 zwischen Roigheim und den Mühlbacher Höfen. Auf einem geraden übersichtlichen Stück erfasste sie einen in gleicher Richtung fahrenden Rennradfahrer. Die Fahrzeuglenkerin könnte durch die tiefstehende Sonne geblendet worden sein. Der 39-jährige Radfahrer erlitt bei dem Unfall schwere Kopfverletzungen und musste mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus transportiert werden. Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden von ca. 10.000,- Euro. Der Verkehrsunfallaufnahmedienst sucht noch Zeugen, die Angaben zu dem Unfall machen können. Insbesondere waren einige Helfer vor Ort und kümmerten sich um den verletzen Radfahrer. Diese könnten als Zeugen in Betracht kommen und werden gebeten sich unter Tel. 07134/5130 mit dem Verkehrsunfalldienst in Verbindung zu setzen

Main-Tauber-Kreis Bad Mergentheim-Markelsheim: Trickdiebe unterwegs Opfer von Trickdieben wurde eine 69-Jährige am Dienstag um 16.00 Uhr in Bereich der Hauptstraße. Die 69-Jährige wurde vor ihrem Wohnhaus von einem älteren Mann angesprochen, welcher sich als Bekannter ihres Bruders ausgab. Der Mann verwickelte die Frau in ein Gespräch, während beide in die Wohnung der 69-Jährigen gingen. Dort wurde vermutlich ein Begleiter des Mannes aktiv, der sich ohne Wissen Zutritt zur Wohnung verschaffte. Aus einem Schrank entwendete dieser Bargeld und verschwand wieder aus der Wohnung. Die 69-Jährige stellte letztlich den Gelddiebstahl fest, nachdem der angebliche Bekannte die Wohnung verlassen hatte. Der ältere Mann wird wie folgt beschrieben: ca. 70 Jahre, gräulicher Bart, sprach hochdeutsch ohne Akzent. Bekleidet mit dunklem Anzug, weißem Hemd, dunkelblauen Schuhen mit weißem Rand. Der Mann trug einen Hut. Hinweise nimmt das Polizeirevier Bad Mergentheim unter Telefon 07931 54990 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 104-9
E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell



Original Quelle Presseportal.de

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016