▷ POL-HN: Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 10.09.2019 mit zwei …


10.09.2019 – 13:36

Polizeipräsidium Heilbronn

Heilbronn (ots)

Buchen: 4.000 Euro Sachschaden nach Unfall in Kreisverkehr

Einen im Kreisverkehr in der Bödigheimer Straße in Buchen fahrenden Fiat hat eine 36-jährige VW-Fahrerin am Montag, gegen 10.45 Uhr, übersehen. Die Frau fuhr aus der Straße Am Ring kommend in den Kreisverkehr ein, obwohl dort gerade die 45-Jährige Fiat-Fahrerin auf der Bödigheimer Straße stadtauswärts unterwegs war. Es kam zum Zusammenstoß wodurch ein Sachschaden in Höhe von 4.000 Euro entstand.

Mosbach: Zeugen nach Unfallflucht gesucht

Rund 1.000 Euro Sachschaden entstanden am vergangenen Mittwoch, zwischen 9.15 Uhr und 12.15 Uhr, bei einem Verkehrsunfall auf dem Parkplatz des Majolika-Centers in Mosbach. Eine bislang unbekannte Person beschädigte mit ihrem Fahrzeug einen dort abgestellten blauen VW Phaeton an der Fahrerseite entfernte sich anschließend von der Unfallstelle, ohne auf den VW-Besitzer zu warten oder die Polizei zu rufen. Aus diesem Grund werden Zeugen des Unfalls gesucht, die sich unter der Rufnummer 06261 8090 beim Mosbacher Polizeirevier melden sollen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 104-10 11
E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell



Original Quelle Presseportal.de

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016