▷ POL-HN: Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 11.09.2018 mit Berichten …


Heilbronn (ots) – Zweiflingen: Auf vorausfahrenden Pkw aufgefahren

Wegen eines die Fahrbahn überquerenden Rehs kam es am Montagmorgen zwischen Zweiflingen und Orendelsall zu einem Auffahrunfall mit zwei beteiligten Pkw. Die 40-jährige Lenkerin eines Fiat Ducato befuhr die Landesstraße zwischen Zweiflingen und Orendelsall. Da ein Reh auf die Fahrbahn sprang, bremste sie ihr Fahrzeug ab. Der ihr nachfolgende 49-jährige Fahrer eines Mercedes versuchte noch nach links auszuweichen, konnte aber ein Auffahren nicht vermeiden. Beim Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge entstand Sachschaden in Höhe von 4.000 Euro. Das Reh verschwand in einem angrenzenden Gebüsch.

Öhringen: Parkenden Pkw zerkratzt – Hinweise erbeten

Hinweise zu einer Sachbeschädigung an einem Pkw am Montag zwischen 5.55 Uhr und 14.15 Uhr erhofft sich das Polizeirevier Öhringen. Im oben genannten Zeitraum wurde ein in Öhringen in der Kastellstraße geparktes graues Audi Cabrio mit einem spitzkantigen Gegenstand zerkratzt. Der verursachte Schaden wird auf etwa 1.500 Euro geschätzt. Wer verdächtige Beobachtungen gemacht hat, wird gebeten, sich mit dem Polizeirevier Öhringen unter der Telefonnummer 07941 9300 in Verbindung zu setzen.

Bretzfeld: Unter Alkohol- und Drogeneinwirkung Pkw geführt

Anzeichen auf Alkohol- und Drogenbeeinflussung stellten Beamte des Polizeireviers Öhringen am Montag, gegen 23.15 Uhr, in der Humboldtstraße in Bretzfeld beim 23-jährigen Fahrer eines VWs fest. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 0,82 Promille, ein Drogenvortest verlief positiv. Er musste daraufhin die Beamten zu einer Blutentnahme begleiten. Die Weiterfahrt wurde für 24 Stunden untersagt. Auf den jungen Mann kommen eine Anzeige und ein Fahrverbot zu.

Bretzfeld: Vorfahrt missachtet

Sachschaden in Höhe von 4.000 Euro entstand bei einem Verkehrsunfall, der sich am Montagmorgen in Bretzfeld an der Einmündung Am Pfaffenklingle / Brechdarrweg ereignete. Die 43-jährige Fahrerin eines VWs befuhr die Straße Am Pfaffenklingle und missachtete die Vorfahrt einer von rechts kommenden 36-jährigen VW-Fahrerin und stieß mit deren Fahrzeug zusammen. Personen kamen nicht zu Schaden.

Dörzbach: Bedrohung und Beleidigung eines Busfahrers – Zeugen gesucht

Am Mittwoch letzter Woche kam es gegen 19.03 Uhr am Bahnhof in Dörzbach zu einer Bedrohung und Beleidigung eines 28-jährigen Busfahrers der Linie 19. Da dieser aufgrund eines Vorfalls vom vorhergehenden Montag einem 15-jährigen Afghanen die Mitfahrt verweigerte, soll dieser, noch außerhalb des Bus stehend, ihn beleidigt und mit einem Springmesser bedroht haben. Der Busfahrer schloss daraufhin die Tür und fuhr los. Der junge Mann trat und schlug noch gegen die Tür. Zeugen des Vorfalls, insbesondere drei junge Mädchen, die sich zu diesem Zeitpunkt im Bus befanden, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Künzelsau unter der Telefonnummer 07940 9400 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 104-10 10
E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell



Original Quelle Presseportal.de

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016