▷ POL-HN: Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 19.11.2019 mit Berichten …


20.11.2019 – 14:34

Polizeipräsidium Heilbronn

Heilbronn (ots)

Mosbach: Versuchter Wohnungseinbruch

Unverrichteter Dinge musste ein Einbrecher seinen Versuch, in eine Einliegerwohnung in der Hornbergstraße in Mosbach zu gelangen, abbrechen. Der Täter versuchte augenscheinlich durch Aufhebeln eines Fensters in die Wohnung zu gelangen, was ihm jedoch nicht gelang. Dabei ging die Glasscheibe zu Bruch. Wer am Montag, in der Zeit zwischen 06.30 Uhr und 19.30 Uhr im Tatortbereich verdächtige Wahrnehmungen gemacht hat, wird gebeten sich unter der Telefonnummer 06261 8090 beim Polizeirevier Mosbach zu melden.

Adelsheim: Vermisstensuche erfolgreich

Kurz aber erfolgreich war eine Vermisstensuche des Polizeireviers Buchen am Dienstagvormittag, gegen 9 Uhr. Ein Zeuge hatte gemeldet, dass eine Frau mittleren Alters mit lediglich dünner Kleidung und möglichweise verwirrt durch Adelsheim lief. Da eine hilflose Lage nicht ausgeschlossen werden konnte, wurden zunächst Angehörige der Frau ausfindig gemacht. Die Beamten fanden heraus, dass sich die an einer Krankheit leidende Frau tatsächlich in einer hilflosen Lage befand und leiteten deshalb eine Fahndung ein. Auch ein Polizeihubschrauber wurde alarmiert. Nur 70 Minuten nach dem Eingang der Vermisstenmeldung konnte die Frau dann durch Beamte des Polizeireviers Buchen in einem Wiesengelände in der Nähe eines Umspannwerkes aufgefunden werden. aufgefunden werden. Der Polizeihubschrauber musste deshalb nicht mehr starten. Zum Einsatz kam aber ein Rettungswagen. Dieser brachte die unterkühlte Frau zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 104-10 11
E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell



Original Quelle Presseportal.de

https://wertheimerportal.de/bildergalerie-abrissparty-tauberbruecke-wertheim-video-12-03-2016/