▷ POL-HN: Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 27.12.2018 mit Berichten …


Heilbronn (ots) – Ravenstein: Hoher Sachschaden bei Unfall

Aquaplaning war möglicherweise die Ursache eines Unfalls am Montagmittag, gegen 12.20 Uhr, auf der Autobahn 81 zwischen Osterburken und Boxberg. Ein 32-jähriger Audi-Fahrer war auf dem Streckenabschnitt mit seinem Fahrzeug ins Schleudern geraten und prallte zunächst gegen die Mittelleitplanke, dann gegen die Schutzplanke am rechten Fahrbahnrand und anschließend wieder gegen die Mittelleitplanke. Der 32-Jährige wurde dabei leicht verletzt. An seinem Fahrzeug entstand Totalschaden in Höhe von mehr als 30.000 Euro. Das Fahrzeug musste abgeschleppt werden.

Walldürn: Platzwechsel half nichts

Das auffällige Verhalten eines Autofahrers in Walldürn zog am Mittwoch, gegen 1 Uhr, die Aufmerksamkeit einer Polizeistreife auf sich. Der 22-jährige fuhr in der Monterau-Allee rasch an den Fahrbahnrand, nachdem er das Polizeiauto gesehen hatte. Dass er danach ausstieg und seine Beifahrerin auf den Fahrersitz rutschte, führte dazu, dass er kontrolliert wurde. Dabei stellten die Beamten fest, dass der junge Mann nicht im Besitz eines Führerscheins ist. Auf ihn kommt demnächst eine Strafanzeige zu. Einer solchen sieht auch die beifahrerin des fahrers entgegen. Bei ihr handelt es sich um die Halterin des Volkswagens. Sie erhält eine Anzeige, da sie es ermöglicht hat, dass der 22-Jährige gefahren ist, obwohl er keinen Führerschein hat.

Hardheim: Körperverletzung auf Christmas Party

Dass Weihnachten als Fest der Liebe gilt, war einem 25-Jährigen in der Nacht auf Dienstag bei einer Party in der Hardheimer Erftalhalle wohl nicht bekannt. Er geriet mit einer 22-Jährigen in Streit, bei dem die junge Frau zu Boden ging und leicht verletzt wurde. Die Frau musste in einem Krankenhaus behandelt werden. Der 25-Jährige bekommt demnächst Post in Form einer Anzeige von der Staatsanwaltschaft. Post von der Polizei in Form einer Gebührenrechnung bekommt indes bald ein 23-Jähriger, der ebenfalls die Party besucht hatte. Er störte nämlich die Aufnahme der Strafanzeige derart, dass er in Gewahrsam genommen wurde und die Nacht auf den ersten Weihnachtsfeiertag in einer Zelle auf dem Polizeirevier verbringen musste.

Ravenstein: Hochsitze beschädigt

Schaden in Höhe von mehreren hundert Euro verursachte eine unbekannte Person im Zeitraum zwischen Sonntag und Montagmittag an zwei Hochsitzen in der Nähe von Merchingen. An beiden Hochsitzen, welche in einem Wald zwischen der Landstraße nach Oberkessach und der Autobahn aufgebaut waren, wurden die Stützen abgesägt. Danach wurden sie umgeworfen. Zeugen, die Hinwiese auf die Sachbeschädigung geben können, werden gebeten sich mit dem Polizeirevier Buchen, Telefon 06281 9040, in Verbindung zu setzen.

Billigheim: Zwei Verletzte und 25.000 Schaden nach Unfall

Zum heftigen Zusammenstoß zweier Autos kam es am Sonntagmorgen an der Einmün-dung der Verlängerung der Edelweißstraße in Sulzbach in die Landstraße zwischen Billigheim und Sulzbach. Eine 18-jährige Seat-Lenkerin fuhr von dem Nebenweg auf die Landstraße ein und missachtete offenbar die Vorfahrt einer aus Billigheim kommenden Autofahrerin. Durch den Unfall wurden die Autofahrerinnen leicht verletzt. Beide Fahrzeuge musste abgeschleppt werden. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 25.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 104-10 11
E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell



Original Quelle Presseportal.de

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016