▷ POL-HN: Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 31.07.2019 mit Berichten …


31.07.2019 – 12:25

Polizeipräsidium Heilbronn

Heilbronn (ots)

Hardheim: Fahrerflucht – Zeugen gesucht

Einfach davon gefahren ist ein Unbekannter mit seinem Fahrzeug in dem Zeitraum von Montag, 21.30 Uhr, bis Dienstag, 7.30 Uhr, nachdem er einen in der Würzburger Straße auf einem Parkplatz einer Gaststätte in Hardheim geparkten Opel Astra beschädigte. An dem Opel entstand Sachschaden in Höhe von knapp 1.000 Euro. Vermutlich handelt es sich bei dem gesuchten Fahrzeug um einen weißen Kleintransporter, da die Höhe des Schadens und weißer Lackabrieb an dem Opel darauf schließen lassen. Zeugen, die Hinweise zu dem Unfall geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 06283 50540 an den Polizeiposten Hardheim zu wenden.

Mosbach: Pkw zerkratzt – Zeugen gesucht

Sachschaden von knapp 500 Euro verursachten Unbekannte in dem Zeitraum von Sonntag, 13 Uhr, bis Montag, 14.30 Uhr, an einem Ford C-Max, indem sie die linke Seite zerkratzten. Das Auto war im Tatzeitraum in einem Parkhaus eines Krankenhauses im Knopfweg in Mosbach geparkt. Die Polizei sucht Zeugen, die Hinweise zu den Unbekannten geben können, diese werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 06261 8090 an das Polizeirevier Mosbach zu wenden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 104-10 13
E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell



Original Quelle Presseportal.de

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016