▷ POL-HRO: Fußgänger stirbt nach Verkehrsunfall in Schwerin


18.12.2019 – 02:57

Polizeipräsidium Rostock

Schwerin (ots)

Am 17.12.2019 befuhr ein 46-jähriger Fahrzeugführer gegen 22:10 Uhr 
mit seinem PKW die Ludwigsluster Chaussee in Schwerin stadteinwärts. 

Hier erfasste sein PKW auf der Fahrbahn einen 52-jährigen Fußgänger, 
der noch an der Unfallstelle aufgrund der Schwere der Verletzungen 
verstarb. 
Zur Ermittlung des Unfallherganges war die Dekra eingesetzt. Die 
genaue Unfallursache ist noch unklar und Gegenstand weiterer 
Ermittlungen. 
Bis 01:45 Uhr kam es zu Verkehrseinschränkungen.

Im Auftrag
Phil Hollien
Polizeipräsidium Rostock
Polizeiinspektion Schwerin
Polizeihauptrevier Schwerin 

Rückfragen zu den Bürozeiten:

Polizeipräsidium Rostock
Pressestelle
Yvonne Hanske Stefanie Busch
Telefon 1: 038208 888 2040
Telefon 2: 038208 888 2041
Fax: 038208 888 2006
E-Mail: pressestelle-pp.rostock@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de
https://twitter.com/polizei_pp_ros

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende:
Polizeipräsidium Rostock
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 038208 888 2110
E-Mail: elst-pp.rostock@polmv.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Rostock, übermittelt durch news aktuell





Quelle :Blaulicht presseportal.de
https://wertheimerportal.de/bilder-wertheimer-weihnachtsmarkt-adventskalender-tag-14-im-da-barista-und-spitzer-turm-mit-nachtaufnahmen-14-12-2017/