▷ POL-HRO: Verkehrsunfall mit Personenschaden auf der BAB 14

Polizei im Einsatz


05.03.2020 – 00:14

Polizeipräsidium Rostock

Ludwigslust (ots)

Am 04.03.2020 ereignete sich auf der BAB 14, in Fahrtrichtung 
Dresden, zwischen der Anschlussstelle Grabow und der Anschlussstelle 
Groß Warnow,  gegen 18:30 Uhr ein Verkehrsunfall.
Ein Pkw Opel kam aus noch ungeklärter Ursache nach rechts von der 
Fahrbahn ab und überschlug sich.
Der 37-jährige niederländische Fahrer wurde leicht verletzt und zur 
weiteren Untersuchung in die Helios-Klinik Schwerin gebracht.
Zu Reinigungs- und Bergungszwecken erfolgte die kurzzeitige Sperrung 
der BAB 14, in Fahrtrichtung Dresden.
Es entstand ein Gesamtschaden von insgesamt ca. 15.000 EUR.


Holger Schaar
Polizeikommissar
AVPR Stolpe 

Rückfragen zu den Bürozeiten:

Polizeipräsidium Rostock
Pressestelle
Yvonne Hanske Stefanie Busch
Telefon 1: 038208 888 2040
Telefon 2: 038208 888 2041
Fax: 038208 888 2006
E-Mail: pressestelle-pp.rostock@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de
https://twitter.com/polizei_pp_ros

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende:
Polizeipräsidium Rostock
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 038208 888 2110
E-Mail: elst-pp.rostock@polmv.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Rostock, übermittelt durch news aktuell

Quelle :Blaulicht presseportal.de


Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016