▷ POL-K: 210328-1-K Zwei Festnahmen nach Durchsuchungen wegen Drogenhandel

Polizei im Einsatz

28.03.2021 – 10:36

Polizei Köln

Köln (ots)

Die Polizei Köln hat am Freitagabend (26. März) in Köln-Humboldt-Gremberg zwei mutmaßliche Drogendealer (31, 35) festgenommen. Ihnen wird vorgeworfen, aus einer Wohnung in der Lüdericher Straße Drogen verkauft zu haben. Mit richterlichem Beschluss durchsuchten Zivilbeamte die Unterkunft und fanden circa 400 Gramm Marihuana, mutmaßlich gestohlene und originalverpackte Kleidung sowie Parfüm, mehrere Mobiltelefone, zwei hochwertige Fahrräder, eine größere Menge Bargeld und gefälschte Ausweispapiere. In der Wohnung hielt sich zudem ein 19-Jähriger auf. Gegen ihn wird wegen illegalen Aufenthalts in der Bundesrepublik Deutschland ermittelt. (ph/rr)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

https://koeln.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

Quelle :Blaulicht presseportal.de

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016