▷ POL-K: 210923-3-K Eine Schwerverletzte nach Auffahrunfall auf A44 – Krankenhaus

Polizeifahrzeuge

23.09.2021 – 12:43

Polizei Köln

Köln (ots)

Bei einem Auffahrunfall auf der Bundesautobahn 44 am Mittwochmorgen (22. September) ist eine 51 Jahre alte VW-Fahrerin schwer verletzt worden. Gegen 7.30 Uhr war die 51-Jährige in Richtung Lüttich unterwegs, als sie in Höhe der Ausfahrt Titz aus bislang ungeklärten Gründen einem Lkw auffuhr. Sie geriet mit ihrem Passat ins Schleudern und überschlug sich mehrfach. Rettungskräfte brachten sie mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus. Der Fahrer (41) des Lkw verblieb leichtverletzt. (jk/de)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

https://koeln.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

Quelle :Blaulicht presseportal.de

Vermisst – 7-jährige Tara R. aus Gaildorf-Ottendorf – Wer kann Hinweise geben

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*