▷ POL-KA: Nach Unfall mit Straßenbahn leicht verletzt

Polizei im Einsatz - Symbolbild


11.01.2020 – 21:26

Polizeipräsidium Karlsruhe

Linkenheim-Hochstetten (ots)

Leichte Verletzungen zog sich Samstagnachmittag der 53 Jahre alte Fahrer eines Pkw aus Rheinland-Pfalz, nach der Kollison mit einer Straßenbahn, zu. Der Mann war mit seinem Fahrzeug auf einem Feldweg entlang der Karlsruher Straße, zwischen Linkenheim und Leopoldshafen, unterwegs und wollte über einen unbeschrankten Bahnübergang auf die Karlsruher Straße einfahren. Hierbei übersah er eine in südlicher Richtung fahrende Straßenbahn, sodass es zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge kam. Der Pkw wurde durch die Straßenbahn abgewiesen und überschlug sich in der Folge. Hierbei zog sich der Pkw-Lenker leichte Verletzungen zu. Zwei im Fahrzeug befindliche Hunde blieben wohl unverletzt. In der Straßenbahn wurde niemand verletzt.

Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 27 000 Euro.

Ralf Schmidt, Führungs- und Lagezentrum

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Quelle :Blaulicht presseportal.de


https://wertheimerportal.de/bilder-wertheimer-weihnachtsmarkt-adventskalender-tag-14-im-da-barista-und-spitzer-turm-mit-nachtaufnahmen-14-12-2017/