▷ POL-KN: (Tuningen) Verkehrsunfall mit Verletzten an der Autobahnanschlussstelle …

Polizei im Einsatz


28.02.2020 – 17:33

Polizeipräsidium Konstanz

Tuningen (ots)

Zwei schwer verletzte Fahrzeuginsassen und Sachschaden in Höhe von etwa 10.000 Euro waren die Folgen eines Verkehrsunfalles, der sich am heutigen Freitag gegen 08.00 Uhr auf der Bundesautobahn A81 an der Autobahnausfahrt Tuningen ereignete.

Der 27-jährige Lenker eines Kleintransporters befuhr die Bundesautobahn A81 aus Richtung Singen in Fahrtrichtung Stuttgart und nutzte die Ausfahrt an der Anschlussstelle Tuningen zum Verlassen der Bundesautobahn.

Beim Ausfahren von der Bundesautobahn geriet er aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit bei eisglatter Fahrbahn ins Schleudern und fuhr auf den vor ihm fahrenden Seat Ibiza eines 29-jährigen Pkw-Lenkers auf. Der Seat Ibiza wurde durch die Wucht des Aufpralls in das Bankett neben der Fahrbahn gestoßen.

Der Lenker des Seat und sein 35-jähriger Mitfahrer wurden bei dem Verkehrsunfall schwer verletzt. Beide wurden durch den Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht, wo sie stationär aufgenommen wurden.

Die beiden an dem Verkehrsunfall beteiligten Kraftfahrzeuge waren nach dem Zusammenstoß nicht mehr fahrbereit und mussten von der Unfallstelle abgeschleppt werden.

Rückfragen bitte an:

Herbert Storz
Polizeipräsidium Konstanz
Pressestelle
Telefon: 07531 995-1015
E-Mail: konstanz.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Quelle :Blaulicht presseportal.de


Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*