▷ POL-MR: Einbrecher in Dautphetal aktiv;Randalierer treten Tür ein;Flucht hilft nicht …


[adning id=“69911″]

08.04.2020 – 11:13

Polizeipräsidium Mittelhessen – Pressestelle Marburg-Biedenkopf

Marburg-Biedenkopf (ots)

Einbrecher in Dautphetal aktiv

Dautphetal: Einbrecher waren in der Nacht auf Dienstag, 7. April, in Dautphetal unterwegs. In der Lahnstraße stiegen die Unbekannten auf das Flachdach einer Schule und schlugen das Oberlicht ein. Danach gingen sie allerdings nicht weiter vor. Wahrscheinlich schreckte die Einbrecher die Höhe des Einstiegs ab. In der Buderusstraße geriet eine Firma in das Visier der Täter. Sie verschafften sich gewaltsam Zugang in eine Lagerhalle und stahlen 200 bis 300 Kilogramm Kupferschrott. Die schwere Beute muss mit einem Fahrzeug abtransportiert worden sein. Hinweise zu verdächtigen Personen/Fahrzeugen nimmt die Kriminalpolizei in Marburg, Tel. 06421- 4060, entgegen.

Randalierer treten Tür ein

Marburg: Randalierer traten zwischen Freitag, 3. April, 12 Uhr, und Dienstag, 7. April, 12 Uhr, die Eingangstür der ehemaligen Jugendherberge in der Jahnstraße auf. Was die Unbekannten in dem leer stehenden Gebäude suchten, ist nicht bekannt. Hinweise bitte an die Polizeistation Marburg, Tel. 06421- 4060.

Flucht hilft nicht – Gesuchter nun in Justizvollzugsanstalt

Kirchhain: Ein mit Haftbefehl gesuchter Mann ging der Polizei am Dienstagnachmittag, 7. April, in der Innenstadt ins Netz. Der Gesuchte ahnte wohl schon beim Erblicken des Streifenwagens nichts Gutes. Als die Beamten ihren Wagen für eine Kontrolle stoppten, nahm der Fußgänger „die Beine in die Hand“. Weit kam er allerdings nicht. Er wurde nach den erforderlichen Maßnahmen in eine Justizvollzugsanstalt gebracht. Bei der Durchsuchung seiner Person stellten die Beamten ein Einhandmesser sicher.

Diebe im Garten

Biedenkopf-Eckelshausen: Diebe trieben zwischen Sonntag, 15. März, 8 Uhr, und Dienstag, 7. April, 17.30 Uhr, in der Gemarkung „Krummacker“ ihr Unwesen. Die Unbekannten betraten das Gartengelände und schlugen an einem Lkw-Container, der nun als Geräteschuppen genutzt wird, eine Scheibe ein. Zudem knackten die Einbrecher zwei Schlösser an dem Container. Derzeit ist nicht bekannt, ob die Täter das Innere betraten. Beute machten sie aber nicht. Der Schaden beträgt 100 Euro. Hinweise bitte an die Kriminalpolizei in Marburg, Tel. 06421- 4060.

Außenspiegel beschädigt

Lahntal-Göttingen: Der Tanklastwagen samt Anhänger stand am Montag, 6. April, zwischen 16.39 und 16.52 Uhr, auf der Kasseler Straße und belieferte einen Kunden. Ein bis dato Unbekannter, der in Richtung Marburg unterwegs war, touchierte im Vorbeifahren den linken Außenspiegel des Lasters und hinterließ einen Schaden von 300 Euro. Hinweise bitte an die Polizeistation Marburg, Tel. 06421- 4060.

Jürgen Schlick

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Marburg-Biedenkopf
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Raiffeisenstraße 1
35043 Marburg
Telefon: 06421-406 120

E-Mail: pressestelle-marburg.ppmh@polizei.hessen.de
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Twitter: https://twitter.com/polizei_mh
Facebook: https://facebook.com/mittelhessenpolizei
Instagram: https://instagram.com/polizei_mh

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelhessen – Pressestelle Marburg-Biedenkopf, übermittelt durch news aktuell

Quelle :Blaulicht presseportal.de

[adning id=“69914″]

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016