▷ POL-MS: 31-jähriger Drogenkurier einem Haftrichter vorgeführt – Untersuchungshaft

1st SECURITY SERVICE WERTHEIM ®
▷ POL-REK: 211213-1: Pedelec-Fahrerin bei Verkehrsunfall schwer verletzt
Quelle: Pixabay.com

22.01.2022 – 14:34

Polizei Münster

Münster (ots)

Nachtrag zur Pressemitteilung „Stoppschild-Missachtung enttarnt Drogenkurier – 31-Jähriger leistet Widerstand – Vorführung“

Der 31-Jährige, bei dem Polizisten am Freitag (21.1.) im Rahmen einer Kontrolle am Nevinghoff Drogen im Wagen entdeckten und der drei Polizisten bei einem Wiederstand leicht verletzte, befindet sich nun in Untersuchungshaft.

Polizisten hatten die 100 Gramm Kokain, 90 Gramm Marihuana und das Messer aus dem Wagen sichergestellt. Bei der Durchsuchung seiner Wohnung fanden die Beamten weitere Betäubungsmittel.

Ein Richter folgte heute (22.1.) dem Antrag der Staatsanwaltschaft und erließ Haftbefehl wegen des Verdachts des Handels von Kokain und Marihuana in nicht geringer Menge mit Waffen.

Kontakt für Medienvertreter:

Polizei Münster
Pressestelle
Vanessa Arlt
Telefon: 0251/ 275- 1010
E-Mail: pressestelle.muenster@polizei.nrw.de
https://muenster.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizei Münster, übermittelt durch news aktuell

Quelle :Blaulicht presseportal.de

Vermisst – 7-jährige Tara R. aus Gaildorf-Ottendorf – Wer kann Hinweise geben