▷ POL-MS: Trotz heftiger Gegenwehr flüchtet Täterin – Polizei sucht Zeugen


21.01.2020 – 12:30

Polizei Münster

Münster (ots)

Am Montagnachmittag (20.01.2020, 16:45 Uhr) täuschte eine unbekannte, flüchtige Täterin einer 69-jährigen Münsteranerin beim Einsteigen in einen Linienbus ihre Hilfe vor und entwendete dabei ihre rote Geldbörse.

Die Münsteranerin stieg an der Bushaltestelle „Bült“ mit ihrem Rollator in einen Bus ein. Unaufgefordert kam dann die unbekannte junge Erwachsene auf sie zu und schnappte sich in einem günstigen Moment die Geldbörse aus der Handtasche. Danach flüchte die Täterin aus dem Bus. Die aufmerksame Rentnerin bemerkte den Diebstahl, nahm mit ihrem Rollator die Verfolgung auf, fasste die Diebin und hielt sie fest. Trotz heftiger Gegenwehr der Seniorin entkam die Unbekannte mit ihrer Beute.

Die Flüchtige ist etwa 1,58 Meter groß, schlank und hat dunkle Haare. Sie trug eine helle Jacke.

Täterhinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 0251 275-0 entgegen.

Verfasserin: Laura Meinersmann

Kontakt für Medienvertreter:

Polizei Münster
Angela Lüttmann
Telefon: 0251 – 275 1010
E-Mail: pressestelle.muenster@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/muenster

Original-Content von: Polizei Münster, übermittelt durch news aktuell

Quelle :Blaulicht presseportal.de


https://wertheimerportal.de/bilder-wertheimer-weihnachtsmarkt-adventskalender-tag-14-im-da-barista-und-spitzer-turm-mit-nachtaufnahmen-14-12-2017/

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*