▷ POL-NB: Verkehrsunfälle aufgrund unangepasster Geschwindigkeiten an die winterlichen …

Polizei im Einsatz

08.12.2021 – 22:43

Polizeipräsidium Neubrandenburg

Röbel (LK MSE) (ots)

Am 08.12.2021 gegen 19.50 Uhr ereignete sich zwischen den Ortschaften Röbel und Minzow ein Verkehrsunfall mit Personen- und Sachschaden.
Ein alleinbeteiligter Citroen befuhr die Gemeindestraße von Minzow in Richtung Röbel. In einer Rechtskurve kam der PKW aufgrund unangepasster Geschwindigkeit an die winterlichen Straßenverhältnisse nach links von der Fahrbahn ab und stieß frontal gegen einen Baum. Die drei Insassen, eine 29-jährige Fahrzeugführerin, der 35-jährige Mitfahrer und ein 7-jähriges Kind wurden leicht verletzt und durch eingesetzte Rettungskräfte in umliegende Krankenhäuser gebracht. Das Fahrzeug war nicht mehr fahrbereit und wurde durch einen örtlichen Abschleppdienst geborgen. Es entstand ein Gesamtschaden von ca. 1150 Euro. Die Röbeler Feuerwehr war ebenfalls am Unfallort eingesetzt, da der Verdacht bestand, dass Betriebsstoffe aus dem verunfallten Fahrzeug auslaufen. Dieser Verdacht bestätigte sich jedoch nicht.

Gegen 21.45 Uhr ereignete sich zwischen Wredenhagen und Kambs ein weiterer Verkehrsunfall mit Sachschaden.
Ein alleinbeteiligter Transporter Ford Transit befuhr die L 24 und kam ebenfalls aufgrund unangepasster Geschwindigkeit an die winterlichen Straßenverhältnisse nach links von der Fahrbahn ab und rutschte in den Straßengraben. Der 36jährige Fahrzeugführer blieb unverletzt. Am Transporter entstand ein Sachschaden von ca. 1500 Euro. Das Fahrzeug wurde in eigener Zuständigkeit aus dem Straßengraben gezogen und konnte seine Fahrt eigenständig fortsetzten.

Bei allen Personen handelt es sich um deutsche Staatsangehörige.

Verena Splettstößer

Erste Polizeihauptkommissarin
Polizeipräsidium Neubrandenburg
Dezernat 1, Einsatzleitstelle
Polizeiführerin vom Dienst

Tel.: 0395/ 5582 2223

Fax: 0395/ 55825 20226
E- Mail: elst-pp.neubrandenburg@polmv.de

Rückfragen zu den Bürozeiten:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Pressestelle
Nicole Buchfink
Telefon: 0395/5582-2040

Claudia Tupeit
Telefon: 0395/5582-2041
Fax: 0395/5582-2006
E-Mail: pressestelle-pp.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de
Twitter: @Polizei_PP_NB

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende:
Polizeipräsidium Neubrandenburg
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 0395 5582 2223
E-Mail: elst-pp.neubrandenburg@polmv.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Neubrandenburg, übermittelt durch news aktuell

Quelle :Blaulicht presseportal.de

Vermisst – 7-jährige Tara R. aus Gaildorf-Ottendorf – Wer kann Hinweise geben