▷ POL-NI: Unter Einfluss von Drogen und ohne Fahrerlaubnis nicht zugelassenes Fahrzeug …

 


25.05.2020 – 07:58

Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg

Nienburg (ots)

NIENBURG (jah) – Am 24.05.2020 gegen 12:30 Uhr kontrollierte eine Funkstreifenwagenbestzung einen Opel in der Westlandstraße in Nienburg. Der 21-jährige Fahrzeugführer aus Nienburg konnte bei der Verkehrskontrolle keinen Führerschein vorweisen. Abfragen ergaben zum einen, dass der Fahrzeugführer nie eine Fahrerlaubnis besessen hatte und zum anderen, dass das Fahrzeug keinen gültigen Versicherungsschutz besaß. Dieser war 2019 abgelaufen. Trotz der nun schon vorhandenen Anzeigen blieben die eingesetzten Beamten hartnäckig und stellten des Weiteren fest, dass der Fahrzeugführer unter dem Einfluss berauschender Mittel das Fahrzeug gesteuert haben könnte. Ein entsprechender Vortest verlief positiv auf Cannabis- und Kokainprodukte, so dass dem Nienburger in der Dienststelle durch einen Arzt eine Blutprobe entnommen wurde. Im Anschluss an alle Maßnahmen konnte der Mann das Polizeidienstgebäude wieder verlassen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Nienburg/Schaumburg
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Daniel Jahn, PHK
Amalie-Thomas-Platz 1
31582 NIENBURG

Telefon: 05021/9778-107
Fax2mail: +49 511 9695-602249

Original-Content von: Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg, übermittelt durch news aktuell

Quelle :Blaulicht presseportal.de


Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016