▷ POL-OF: Polizei berät zum Thema Einbruchschutz – Langenselbold

22.10.2020 – 09:03

Polizeipräsidium Südosthessen – Offenbach

Ein Dokument

Offenbach (ots)

Fachkundige Polizeibeamte beraten Bürger zum Thema Einbruchschutz – Langenselbold

(mm) Eine Stunde für mehr Sicherheit – so lautet das Motto des „Tag des Einbruchschutzes“, der jedes Jahr pünktlich zur herbstlichen Uhrzeitumstellung stattfindet. Am Montag, den 26.10.20 werden zwischen 10 und 15 Uhr im Schloss Langenselbold fachkundige Beamte der kriminalpolizeilichen Beratungsstelle des Polizeipräsidiums Südosthessen wertvolle Tipps und Ratschläge rund um das Thema Einbruchschutz geben. Interessierte Bürger können sich anhand von zahlreichen Ausstellungsstücken einen konkreten Eindruck über wirksamen Einbruchschutz verschaffen.

Zudem informiert Polizeihauptkommissar Stefan Adelmann um 11 Uhr und um 13.30 Uhr zu diesem Thema und gibt wertvolle Tipps, wie man sich vor Einbruch schützen kann. Nicht nur technische Sicherungen, sondern auch umsichtiges Verhalten und eine aufmerksame Nachbarschaft können Einbrüche verhindern.

Zur Einhaltung der Corona-Schutzmaßnahmen kann zu den Vorträgen nur eine bestimmte Anzahl an Personen zugelassen werden. Wer sich einen Platz sichern möchte, sollte sich daher unter der E-Mail-Adresse: beratungsstelle.ppsoh@polizei.hessen.de oder unter der Telefonnummer 069-8098-1230 namentlich anmelden.

Das Hygiene-Konzept der Stadt Langenselbold sowie die allgemeinen Abstandsregeln sind zu beachten. Beim Betreten des Gebäudes und im persönlichen Beratungsgespräch ist eine Mund-Nasen-Bedeckung verpflichtend zu tragen.

Hinweis: Medienvertreter sind ebenfalls recht herzlich eingeladen. Bürgermeister Timo Greuel von der Stadt Langenselbold wird gegen 10.30 Uhr am Beratungsstand im Rathaus zugegen sein.

Ein Bild zu dieser Meldung ist beigefügt.

Offenbach, 22.10.2020, Pressestelle, Michael Malkmus

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südosthessen
Geleitsstraße 124, 63067 Offenbach
Pressestelle

Telefon: 069 / 8098 – 1210
Fax: 069 / 8098 – 1207
Rudi Neu (neu) – 1212 oder 0173 591 8868
Andrea Ackermann (aa) – 1214 oder 0173 / 301 7834
Michael Malkmus (mm) – 1213 oder 0173 / 301 7743
Felix Geis (fg) – 1211 oder 0162 / 201 3806
Alexander Schlüter (as) – 1218 oder 0162 / 201 3290
E-Mail: pressestelle.ppsoh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südosthessen – Offenbach, übermittelt durch news aktuell

Quelle :Blaulicht presseportal.de

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016