▷ POL-OG: Kehl – Fritteusenbrand in der Kehler Innenstadt

Polizei im Einsatz


[adning id=“69911″]

26.09.2020 – 17:12

Polizeipräsidium Offenburg

Offenburg (ots)

Am Samstagnachmittag brannte kurz nach 16:00 Uhr eine Fritteuse in einem Hotel in der Kehler Innenstadt. Das schnelle und beherzte Eingreifen des Küchenpersonals konnte größeren Sachschaden oder gar schwere Personenschäden verhindern. Durch den Rettungseinsatz von Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei kam es zu Beeinträchtigungen im Bereich der Kasernen- und Hauptstraße. Vier Personen wurden wegen des Verdachts auf Rauchgasvergiftung in örtliche Kliniken eingeliefert. Der entstandene Sachschaden beträgt ca. 10.000 EUR. Die weiteren Ermittlungen zur Brandursache führt das Polizeirevier Kehl.

/ CME

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781 210
E-Mail: offenburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Quelle :Blaulicht presseportal.de

[adning id=“69914″]

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016