▷ POL-OH: Pressemitteilung der Polizeistation Hilders

 

Polizei im Einsatz


02.08.2020 – 00:10

Polizeipräsidium Osthessen

Hilders (ots)

Verkehrsunfall mit einer verletzten Person

Am Samstag, dem 01.08.2020 kam es gg. 10:40 Uhr auf der K 4 zwischen Hofbieber-Traisbach und Mittelberg, am Abzweig Wiesen, zu einem Verkehrsunfall, bei dem eine 82-jährige Fahrerin verletzt wurde. Im Einmündungsbereich kam es zu einem Zusammenstoß zwischen dem Pkw BMW eines 54-jährigen Fahrers aus dem Landkreis Schmalkalden-Meinungen und einem Pkw Renault mit einer 82-jährigen Fahrerin aus der Gemeinde Hofbieber. Zur Klärung der genauen Unfallursache wurde auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Fulda ein Kfz-Sachverständiger hinzugezogen. Während der Unfallaufnahme musste mit schwereren Verletzungen der 82-jährigen ausgegangen werden. Sie wurde mit dem Rettungswagen ins Klinikum Fulda gebracht. Nach erfolgter Behandlung konnte sie aber im Laufe des Tages mit nur leichten Verletzungen nach Hause entlassen werden. An den beteiligten Fahrzeugen entstand Sachschaden von insgesamt ca. 12.000 Euro. Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang machen können, werden gebeten, sich mit der Polizeistation Hilders, Tel. 06681 96 12 0 in Verbindung zu setzen.

PHK Feuerstein Polizeistation Hilders

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Osthessen
Zentrale Pressestelle
Telefonische Erreichbarkeit:
KHK Möller, PHK Müller, PHK Bug
0661 / 105-1099

E-Mail: Pressestelle.PPOH@Polizei.Hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Osthessen, übermittelt durch news aktuell

Quelle :Blaulicht presseportal.de


Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*