▷ POL-OL: Vier vorläufige Festnahmen

Polizei im Einsatz - Symbolbild


[adning id=“69911″]

28.09.2020 – 20:27

Polizeiinspektion Oldenburg – Stadt / Ammerland

Oldenburg (ots)

Im Rahmen von Ermittlungen wegen des Verdachts des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz wurden heute in den frühen Abendstunden vier männliche Personen deutscher Staatsangehörigkeit im Stadtgebiet Oldenburg vorläufig festgenommen. Es wurden mehrere Wohnungen durch Einsatzkräfte durchsucht und Beweismittel in amtliche Verwahrung genommen. Die Ermittlungen dauern an. Aus ermittlungstaktischen Gründen erfolgen derzeit keine weiteren Angaben zum Sachverhalt. Eine gemeinsame Pressemeldung der StA und der Polizei Oldenburg folgt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Oldenburg – Stadt / Ammerland
Einsatz- und Streifendienst 1
Dienstschichtleiter
Telefon: 0441/790-4117
http://www.pd-ol.polizei-nds.de/dienststellen/polizeiinspektion_olden
burg_stadt_ammerland

https://twitter.com/polizei_ol

Original-Content von: Polizeiinspektion Oldenburg – Stadt / Ammerland, übermittelt durch news aktuell

Quelle :Blaulicht presseportal.de

[adning id=“69914″]

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016