▷ POL-PDLD: Kirrweiler – Beim Abbiegen zu schnell

POL-PDLD: Kirrweiler - Beim Abbiegen zu schnell

20.10.2021 – 21:28

Polizeidirektion Landau

POL-PDLD: Kirrweiler - Beim Abbiegen zu schnell

Kirrweiler (ots)

Am 20.10.2021 befuhr gegen 15:45 Uhr der 24-jährige Fiat-Fahrer die L540 von Lachen-Speyerdorf kommend. Der Fiat-Fahrer wollte sodann nach rechts in die L515 Richtung Kirrweiler einbiegen. Aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit kam der Fiat-Fahrer ins Schlingern und kollidierte mit einem an der Einmündung wartenden 67-jährigen Mazda-Fahrer. Der PKW Fiat wurde durch den Aufprall in den Graben geschleudert. Beide Fahrer wurden mit leichten Verletzungen in umliegende Krankenhäuser verbracht.
Beide PKW waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Hierdurch kam zu leichten Verkehrsbehinderungen. Der Gesamtschaden beläuft sich auf circa 6000 Euro.
Der Fiat-Fahrer wird sich nun in einem Strafverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung verantworten müssen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Edenkoben
Mike Bourdy

Telefon: 06323 955 0
www.polizei.rlp.de/pd.landau

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Landau, übermittelt durch news aktuell

Quelle :Blaulicht presseportal.de

Vermisst – 7-jährige Tara R. aus Gaildorf-Ottendorf – Wer kann Hinweise geben