▷ POL-WAF: Drensteinfurt-Walstedde. Zwei Schwerverletzte bei Verkehrsunfall

Polizei im Einsatz

02.03.2021 – 19:54

Polizei Warendorf

Warendorf (ots)

Zwei Schwerverletzte und hoher Sachschaden sind die Folgen eines Verkehrsunfalls, der sich am Dienstag, den 02.03.2021, um 17.20 Uhr, in Walstedde ereignete. Eine 37-jährige Walstedderin befuhr mit ihrem VW Passat die Herberner Straße aus Richtung Mersch kommend in Fahrtrichtung Walstedde. Bei dem Versuch, nach links auf eine Grundstückszufahrt abzubiegen, kam es zum Zusammenstoß mit dem entgegenkommenden Mercedes eines 45-jährigen Walstedders. Durch die Wucht der Kollision erlitten beide Personen schwere Verletzungen. Rettungskräfte brachten sie in umliegende Krankenhäuser. Die beteiligten Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit. Der Sachschaden wird auf 25.000 Euro geschätzt. Die Herberner Straße musste für circa 90 Minuten voll gesperrt werden.

Rückfragen zur Pressemitteilung bitte an:

Polizei Warendorf
Pressestelle
Telefon: 02581/600-130
Fax: 02581/600-129
E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://warendorf.polizei.nrw

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf
Leitstelle
Tel.: 02581/600-244
Fax: 02581/600-249
Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://warendorf.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Warendorf, übermittelt durch news aktuell

Quelle :Blaulicht presseportal.de

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016