▷ POL-WAF: Sendenhorst-Albersloh – Alkoholisiert mit LKW festgefahren


[adning id=“69911″]

10.03.2020 – 02:59

Polizei Warendorf

Warendorf (ots)

Am 09.03.20, gegen 21.52 Uhr wurde die Polizei darüber informiert, dass sich auf dem Bispingweg in Sendenhorst-Albersloh ein LKW festgefahren hat. Die eingesetzten Beamten der Wache Ahlen trafen vor Ort auf einen 45-jährigen Rumänen, der versucht hatte seine Sattelzugmaschine auf dem Bispingweg zu wenden. Dabei rutschte der Auflieger leicht in den Straßengraben. Noch im Beisein der Beamten, versuchte der 45-jährige den LKW herauszufahren. Als diese sich mit ihm bezüglich der Bergung verständigen wollten, stellten sie fest, dass er unter Alkoholeinfluss stand. Ein durchgeführter Atemalkoholtest war positiv. Deshalb wurde der 45-jährige mit zur Wache nach Ahlen genommen, wo ihm eine Blutprobe entnommen wurde. Sein Fahrzeugschlüssel wurde sichergestellt und eine Sicherheitsleistung erhoben.

Rückfragen zur Pressemitteilung bitte an:

Polizei Warendorf
Pressestelle
Telefon: 02581/600-130
Fax: 02581/600-129
E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://warendorf.polizei.nrw

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf
Leitstelle
Tel.: 02581/600-244
Fax: 02581/600-249
Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://warendorf.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Warendorf, übermittelt durch news aktuell

Quelle :Blaulicht presseportal.de

[adning id=“69914″]

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016