▷ POL-WES: Neukirchen-Vluyn, Verdacht eines Schadensereignis – 17 Personen verletzt

Polizei im Einsatz

23.11.2021 – 05:16

Kreispolizeibehörde Wesel

Wesel (ots)

Am Montagabend, den 22.11.2021, gegen 18.40 Uhr, wurde der Polzei gemeldet, dass sich mehrere Personen aus einem Schnellimbiss in Neukirchen-Vluyn geflüchtet hatten. Sie hätten mehrheitlich über Hustenreizungen und einen seltsamen Geschmack geklagt. Aufgrund der unklaren Ausgangslage, sowie einer größeren Zahl von Verletzten wurde die Einsatzörtlichkeit großräumig abgesperrt und eine Vielzahl von Poizei- und Rettungskräften zum Einsatzort entsandt. Nach den bisherigen ersten Ermittlungen unter Beteiligung der Feuerwehr und Prüfung der Einsatzörtlichkeit, konnten weder technische Defekte oder eine strafrechtlich relevante Ursache festgestellt werden.
Vorsorglich wurden 17 Personen zur Kontrolle in umliegende Krankenhäuser eingeliefert, jedoch alle wieder zeitnah entlassen. Dabei erbrachten auch die medizinischen Untersuchungen keine Hinweise auf mögliche Ursache des Vorfalls.

Kontakt für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Wesel
Leitstelle
Telefon: 0281 / 107-1121
Fax: 0281 / 107-1130
E-Mail: pressestelle.wesel@polizei.nrw.de
https://wesel.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Wesel, übermittelt durch news aktuell

Quelle :Blaulicht presseportal.de

Vermisst – 7-jährige Tara R. aus Gaildorf-Ottendorf – Wer kann Hinweise geben

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*