▷ POL-WL: Pressemeldung der PI Harburg vom 09.07. – 11.07.2021 +++ Trunkenheitsfahrt mit …

11.07.2021 – 13:39

Polizeiinspektion Harburg

LK Harburg (ots)

+++ Buchholz – Trunkenheitsfahrt mit Kokain und Alkohol +++

Am Sonntag kontrollierte die Polizei in Buchholz auf der B3 einen 37-jährigen Winsener, welcher mit seinem Pkw unterwegs war. Bei der Kontrolle mussten die Beamten feststellen, dass der Fahrer einen Atemalkoholwert von 2,22 Promille hatte und deutlich unter dem Einfluss von Kokain stand. Zudem konnte der Fahrer vor Ort keinen Führerschein aushändigen. Spätere Ermittlungen ergaben, dass der Fahrer nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist. Der Fahrer durfte nach einer Blutentnahme im Krankenhaus Buchholz zu Fuß nach Hause gehen und es erwarten ihn u.a. Strafverfahren wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis und Trunkenheitsfahrt.

+++ Buchholz – Trunkenheitsfahrt unter Drogen +++

In der Nacht zum Samstag kontrollierte die Buchholzer Polizei auf dem Lohbergenweg in Holm Seppensen einen 25-jährigen Russen, welcher mit seinem Pkw unterwegs war. Bei der Kontrolle mussten die Beamten feststellen, dass der Fahrzeugführer unter dem Einfluss von Drogen stand. Daraufhin wurde dem Fahrer eine Blutprobe entnommen, ihm die Weiterfahrt untersagt und er durfte zu Fuß nach Hause gehen. Ihn erwartet u.a. ein Strafverfahren wegen Trunkenheitsfahrt.

+++ Buchholz – Geschwindigkeitsmessung B3 – Vmax 136 km/h +++

Bei einer Geschwindigkeitsmessung am Samstag auf der B3 in Höhe Höckel hielt die Polizei Buchholz einen Pkw-Fahrer an, welcher in der dortigen 70 km/h – Zone im Bereich einer Einmündung mit 136 km/h unterwegs war. Den Fahrer erwarten jetzt 440 Euro Bußgeld, 2 Monate Fahrverbot und 2 Punkte in Flensburg.

+++ Jesteburg – Diebstahl eines Defibrillators +++

In der Nacht zum Samstag kam es in der Hauptstraße in Jesteburg bei der dortigen Sparkasse zum Diebstahl des dort im frei zugänglichen Kundenraum befindlichen Defibrillators (Livepack).
Personen, die Hinweise zu dem Vorfall geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei Buchholz unter 04181-285-0 zu melden.

+++ Seevetal – Fahren ohne Fahrerlaubnis +++

Am Freitagabend, gegen 21:30 Uhr, fiel Beamten der Polizei Seevetal ein Fahrzeug auf, das sehr langsam auf einem Parkplatz in der Straße „Peperdiekshöhe“ in Seevetal fuhr. Bei der Kontrolle des Fahrzeugs stellten die Beamten fest, dass eine 17-Jährige das Autofahren für ihre bevorstehende Führerscheinprüfung übte.
Die 17-Jährige erwartet nun ein Strafverfahren wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis. Die 18-jährige Fahrzeughalterin, die sich auch im Pkw befand, erwartet ein Strafverfahren, weil sie das Fahren zugelassen hatte. Die Polizei warnt eindringlich vor solchen Übungsfahrten im öffentlichen Verkehrsraum und empfiehlt dafür die Nutzung entsprechend zugelassener Verkehrsübungsplätze.

+++ Seevetal OT Hittfeld – Zweimal Trunkenheit im Straßenverkehr +++

Am Freitagmittag, gegen 12:00 Uhr, kontrollierten Beamte der Polizei Seevetal einen Pkw im Bereich Hittfeld. Bei der Kontrolle stellten die Beamten fest, dass der 42-jährige Fahrzeugführer sein Fahrzeug unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln führte. Dem Seevetaler wurde eine Blutprobe entnommen und die Weiterfahrt untersagt. Ihn erwartet nun ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr infolge Drogenkonsums.

Am frühen Sonntagmorgen kontrollierten Beamte der Polizei Neu Wulmstorf einen Pkw in der Hauptstraße. Ein bei der Kontrolle durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,22 Promille beim Fahrzeugführer. Den 38-Jährigen erwartet nun ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr.

+++ Rosengarten OT Nenndorf – Taschendiebstahl aufgeklärt +++

Am Freitagmittag, gegen 12:00 Uhr, wurde einem 83-Jährigen in einem Supermarkt in Rosengarten OT Nenndorf seine im Einkaufswagen abgelegte Tasche durch zunächst unbekannte Täter entwendet. Kurz nach der Tat kontrollierten Beamte der Polizei Seevetal im Nahbereich einen Pkw und dessen Insassen. Bei der Kontrolle fanden die Beamten im Fahrzeug das Diebesgut der vorherigen Tat. Die zwei bulgarischen Täterinnen im Alter von 24 und 42 Jahren sowie den 24-jährigen bulgarischen Fahrzeugführer erwartet nun ein Strafverfahren wegen Diebstahls. Die Polizei warnt nochmals eindringlich, keine Wertgegenstände unbeaufsichtigt im Einkaufswagen liegen zu lassen.

+++ Winsen OT Borstel – Unfallzeugen gesucht +++

Am Samstag, gegen 10.35 Uhr, kam es in Höhe Viehfeldweg in Borstel zu einem Unfall zwischen einem silbernen Pkw und einem Mofa. Hier musste ein 44-jähriger Mofa-Fahrer auf einen Schotterstreifen ausweichen, um nicht mit einem Pkw zu kollidieren. In der Folge stürzte der Mofa-Fahrer und zog sich Verletzungen zu. Der Schaden am Mofa wird auf ca. 700 EUR geschätzt. Der Pkw-Fahrer flüchtete unerkannt. Zum Unfallzeitpunkt soll sich ein Jogger in der Nähe befunden haben.
Personen, die Hinweise zum Unfall geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei Winsen unter 04171-796-0 zu melden.

+++ Winsen OT Stelle – Gasaustritt und Wohnhäuser evakuiert +++

Am Samstag, gegen 16.46 Uhr, wurden Feuerwehr und Polizei in die Straße „Unter den Linden“ gerufen. Bei Gartenarbeiten hatten Bewohner eine Gasleitung zerschlagen. Die Feuerwehr evakuierte zwei Wohnhäuser und sperrte die Straße für eine gute Stunde ab. Nach Eintreffen des Energieversorgers konnte die Leckage schnell beseitigt und die Maßnahmen beendet werden. Es wurde niemand verletzt.

+++ Winsen – HU-Plakette und HU-Stempel gefälscht +++

Der Polizei Winsen fiel am Samstag ein Pkw in der Lüneburger Straße auf, weil sein Fahrer und das Kind auf der Rückbank nicht angeschnallt waren. Bei der Kontrolle konnten die Beamten an der Hauptuntersuchungs-Plakette (HU-Plakette) auf dem Kennzeichen des Pkw Veränderungen feststellen. Die Plakette sah u.a. sehr verwaschen aus. Beim Abgleich mit dem HU-Stempel im Fahrzeugschein ließ auch dieser Fragen offen. Ein Blick auf den HU-Prüfbericht ergab, dass Plakette und HU-Stempel im Fahrzeugschein gefälscht waren. In der Folge wurde gegen den Halter des Pkw ein Verfahren wegen Urkundenfälschung eingeleitet.

+++ Winsen OT Rönne – Zweimal berauscht +++

Am Sonntag, gegen 02.25 Uhr, kam es auf der B 404 in Höhe Rönne zu einem Unfall. Ein Mercedes-Transporter war dort in eine Baustellensicherung gefahren und hatte einen Schaden von 7.900 EUR verursacht. Die Polizei stellte bei der Unfallaufnahme fest, dass der 25-jährige Fahrer aus Adendorf betrunken war. Er pustete 1,7 Promille und wurde zur Blutprobe in ein Krankenhaus gebracht.
Noch während der Unfallaufnahme fiel den Beamten ein Skoda auf, der mit hoher Geschwindigkeit heranraste. Sie hielten den 23-jährigen Fahrer an und auch er pustete 1,4 Promille. Auch er musste mit zur Blutprobe. Sein Führerschein wurde beschlagnahmt.

+++ Einbrüche im LK Harburg +++

Von Freitag auf Samstag kam es in der Bahnhofstraße in Garstedt zu einem versuchten Einbruch in ein Einfamilienhaus. Hier hebelten Unbekannte an der rückwärtig gelegenen Terrassentür. Da den Tätern es nicht gelang die Tür zu öffnen, mussten sie ohne Diebesgut den Tatort wieder verlassen.

Von Donnerstag auf Sonntag kam es in der Straße „Reindorfer Osterberg“ in Jesteburg zu einem Einbruch in ein großes Einfamilienhaus. Die Täter hebelten hier eine rückwärtig gelegene Terrassentür auf und durchsuchten das ganze Haus. Im Anschluss flüchteten sie unerkannt mit Diebesgut vom Tatort.

In der Nacht zum Sonntag kam es in der Straße „Am Stadtweg“ in Wenzendorf zu einem Einbruchsversuch. Die Täter warfen hier die rückwärtige Terrassentür mit einem Stein ein und verschafften sich so Zutritt zum Haus. Aus noch unbekannten Gründen verließen die Täter im Anschluss das Haus, ohne das Inventar zu durchsuchen oder Diebesgut zu erlangen.

Wer Hinweise zur Tat geben kann, wird gebeten, sich bei der Polizei in Buchholz unter 04181-285-0 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Harburg
Pressestelle
i.A. Th. Müller, PHK
Telefon: 04181/285-0
E-Mail: pressestelle@pi-harburg.polizei.niedersachsen.de
www.pi-wl.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Harburg, übermittelt durch news aktuell

Quelle :Blaulicht presseportal.de

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016